Hier finden Sie immer die aktuellen Spielberichte der

U 13 - Juniorinnen!

 

 

Erster Sieg für U 13-Juniorinnen                             23.09.2020


TuS Zülpich - Hertha Bonn 7:4 (2:1)

 

Am Samstag (19. September) empfingen unsere D-/E-Juniorinnen in der heimischen Blayarena die Mädchen von Hertha Bonn. Unsere Mädchen atmeten auf, die Mädchen von Hertha Bonn doch nicht über die Körpergröße, wie die in den letzten beiden Spielen, verfügten. Unsere Stürmerin Julia wurde extra aus Eschweiler gebracht, um der Mannschaft zu helfen. Dies sollte sich noch auszahlen. Man kam gut ist Spiel und führte bis zur Pause durch Julia mit 2:1. Dann ging es hin und her. Fiona lief aufs Tor zu, sie schoss, traf den Innenpfosten, der Ball rollte die Linie entlang und prallte gegen den anderen Pfosten und sprang raus. Aber auf Julia war Verlass. Sie erhöhte mit ihrem 3. Tor auf 3:1. Jetzt waren die Hertha Mädchen dran. Sie verkürzten auf 2:3 und glichen zum 3:3 aus. Jetzt kam wieder Julia. Sie sorgte mit ihren Treffern 4, 5, 6 und 7 für den ersten Saisonsieg unserer Mannschaft. Die Bonner Mädchen kamen noch auf 7:4 heran, ehe das Spiel endete.

 

Es spielten:

Jana (TW), Mona (C), Nelly, Marah, Tishi, Julia, Fiona, Amy, Rafaela, Johanna, Amy und Kati.

U 13-Juniorinnen - 6:3 Sieg                                     09.03.2020


SV Wachtberg - TuS Zülpich 3:6 (2:1)

 

Das erste Meisterschaftsspiel unserer U 13-Juniorinnen in diesem Jahr (07. März) war das Nachholspiel beim SV Wachtberg. Unsere D-Mädchen begannen gut, hatten in den ersten 10-15 Minuten auch mehr vom Spiel, brachten den Ball aber nicht ins Tor. Dafür führte der Gastgeber nach zwei schnellen Kontern mit 2:0. Unser Team verlor den Faden. Dennoch erzielte Carlotta Aldenkirchs nach einem tollen Solo kurz vor der Pause den Anschlusstreffer. Dann folgte eine sehr schwache erste Phase in der zweiten Halbzeit und es lag das 3:1 für die Gastgeberinnen in der Luft, aber unsere Torhüterin Fiona und die Abwehr verhinderten dieses. Irgendwie aus dem Nichts traf wieder Carlotta Aldenkirchs zum 2:2. Es war der Beginn einer Schlussviertelstunde mit 6 Toren! 

Abstoss für unsere Mannschaft: Carlotta Aldenkirchs auf Lena Schmitz - zwei Ballkontakte - 3:2 für Zülpich. Aber sofort der Gegentreffer zum 3:3. Ein Angriff über die rechte Seite und eine scharfe Hereingebe von Carlotta auf unsere einschussbereite Lena wurde auf Kosten eines Eigentors gestört. 3:4. Lena erhöhte kurz darauf auf 3:5 und Carlotta zwei Minuten vor Schluss gar auf 3:6. 

 

Tore: Carlotta Aldenkirchs (3), Lena Schmitz (2) + Eigentor

U 13-Juniorinnen - Testspielsieg                            12.02.2020


TuS Zülpich - SV Falke Bergrath 8:2 (Freundschaftsspiel)

 

Am vergangenen Samstag (08. Februar) war die Vorfreude bei unseren U 13-Juniorinnen auf das erste Spiel „draußen“ im neuen Jahr groß. Endlich raus aus der Halle und auf den neuen Kunstrasen. Unsere Mannschaft erwartete den SV Falke Bergrath zu einem Freundschaftsspiel, bevor die Saison in vier Wochen weitergeht. Trainerin Sabine Vesper nutzte das Spiel, um die Mädchen wieder an die Größe des Platzes zu gewöhnen, was im Laufe der Spielzeit immer besser gelang. Ein Pass in die Tiefe nutzte Stürmerin Lena und schoss in der 8. Minute das 1:0. Kurz drauf konnte ebenfalls Lena einen zu kurzen Abstoss abfangen und schoss volley in den Winkel. Danach hatte man eine schwächere Phase, in der die Mädchen vom SV Bergrath zum Anschlusstreffer kamen. Gespielt wurde 3x20 Minuten, um den Trainern mehr Zeit zum Coachen zu geben. Im nächsten Drittel gab es einen regelrechten Schlagabtausch. Carlotta erhöhte auf 3:1 und Bergrath kam wieder auf 3:2 heran. Rückkehrerin Loona im Tor parierte einige Torschüsse der Gäste, während Carlotta mit zwei weiteren Toren auf 5:2 erhöhte. Nach der 2. Pause konnte Lena nach einem erneuten Pass in die Tiefe mit einem Lupfer auf 6:2 erhöhen, zwei Minuten später, fast die gleiche Situation und das gleiche Tor: Lena zum 7:2. Den Schlusspunkt markierte unsere Jüngste. Nach einer tollen Kombination erzielte die 9-jährige Tishi das 8:2. 

 

Tore: Lena Schmitz (4), Carlotta Aldenkirchs (3), Tishi Kolsom

 

Es spielten:

Loona Marquardt (Tor), Alina Schwingen (C), Nelia Dünker, Mona Abels, Virginia Ollesch, Roijn Toksun, Carlotta Aldenkirchs, Lena Schmitz, Julia Vondenhoff, Fiona Mader, Tishi Kolsom

U13-Juniorinnen: Frühstück, Geburtstag, Spiel 08.12.2019

 

Der Samstag (07. Dezember) begann für unsere U 13-Juniorinnen mit einem gemütlichen Frühstück im Sportheim an der Blayer Straße. Zudem hatte unsere Tishi Kolsom Geburtstag. Für sie war eigens ein Kuchen gebacken worden. Tishi: HAPPY BIRTHDAY

Nach dem Frühstück lagen im Flur Geschenke. Allen kamen mit einem Päckchen zurück. Nur was war drin?

Die Mädchen bekamen von einem Sponsor einen neuen Trainingsanzug und einen Neckwarmer.

Nachdem man gesättigt und gestärkt war stand auch schon die Gegner von Erftstolz Niederaußem auf der Platzanlage.

Geburtagskind Tishi Kolsom war an ihrem Ehrentag Spielführerin. Es war ein Torfestival. Nachdem Niederaußem auch ein Tor geschossen hatte, war die Freude auch bei den Gästen sehr groß, da dies der erste Torerfolg war.

Auch bei unserer Mannschaft trugen sich neue Spielerinnen in die Torschützenliste ein.

Das Ergebnis war allerdings zweitrangig. Ziel war das Zusammenspiel zu fördern.

 

Bedanken möchten wir uns bei Wolfgang Hassel, der als Sponsor neue Trainingsanzüge und Neckwarmer ermöglichte.

Danke schön!

U 13-Juniorinnen entführen Punkte                        06.12.2019


SV Hertha 1911 Buschhoven - TuS Zülpich 0:1 (0:0)

 

Am vergangenen Samstag (30. November) führte der Weg unserer U 13-Juniorinnen nach Buschhoven. Um 09.15 Uhr startete unser Tross über die Autobahn. Die Buschhover Mädchen waren überwiegend mindestens einen Kopf größer, trotzdem konnte unsere Mannschaft einigermaßen dagegenhalten. In der ersten Halbzeit  war unsere sonst gute Abweher sehr unsortiert und man konnte mit Glück mit einem 0:0 zum Pausentee gehen. Die zweite Halbzeit war eine ganz andere. Die Abwehr stand sicherer und unser Team drückte Buschhoven immer mehr in die eigene Hälfte, so dass sie nur noch mit hohen und langen Bällen agierten. Wir mussten aber noch Geduld aufbringen, bis in der 50.Minute Carlotta Aldenkirchs den viel umjubelten Siegtreffer markierte.

Nach dem Sieg gab es für jedes Kind noch einen Adventskalender gesponsert von der Steuerfachschule und Norbert Schmitz. Vielen Dank dafür!

 

Tor: Carlotta Aldenkirchs

7:1 Auswärtssieg nach Rückstand                         31.10.2019


FC Flerzheim - TuS Zülpich 1:7 (1:2)

 

Das Nachholspiel beim FC Flerzheim nach den Herbstferien bescherte unseren U 13 - Juniorinnen am Dienstag (29. Oktober) das erste Flutlichtspiel der Saison und kühle Temperaturen. Lange Zeit war die Partie ausgeglichen und es ging hin und her. Ein Missverständnis in unseren Reihen nutzte die Heimmannschaft zur 1:0 Führung. Aber die Mädels aus Zülpich zeigten Kampfgeist und störten bereits früh in der Hälfte des Gegners. Unsere Angriffe wurden kontrollierter und auch das frühe Pressing zeigte Erfolg: Zur Halbzeit wandelte man das 0:1 durch einen Doppelpack von Carlotta Aldenkirchs zur 2:1 Halbzeitführung um. Sofort nach der Pause war es Lena Schmitz, die mit einem wunderschönen Heber eine traumhafte Kombination zum 3:1 abschloss. Zwei Minuten später fast der gleiche, schöne Spielzug und das 4:1 für Zülpich durch Carlotta Aldenkirchs. Das Spiel war entschieden, zumal Abwehr und Torhüterin Enissa Bajrami hinten nichts mehr zuließen. Aber die Mädchen vom TuS spielten weiter und der Übergang von der Abwehr zum Mittelfeld funktionierte hervorragend und vorne kombinierte unser Team traumhafte Pässe und nutzte den Raum. So fielen drei weitere Tore. Unsere Mannschaft ist nun auf Platz 4 in der Tabelle geklettert.

 

Tore:  Lena Schmitz (2) und Carlotta Aldenkirchs (5)

 

Aufstellung:

Enissa Bajrami, Alina Schwingen, Mona Abels, Rojin Toksun, Nelia Dünker, Leni Kranz, Tishi Kolsom, Lena Schmitz, Carlotta Aldenkirchs

Unsere Mädchen zu Gast in Essen                         23.10.2019

 

Die Spielerinnen unserer Mädchenmannschaften von U 15 - U 11, teilweise mit Geschwister, und einem befreundeten Mädchen des FC Rheinsüd Köln machten sich am vergangenen Sonntag (20. Oktober) auf den Weg zum Stadion an der Hafenstraße nach Essen. Wo einst Helmut Rahn die Fans begeisterte, wird nun Frauen-Bundesliga gespielt. Es spielten die Mannschaften der SGS Essen gegen den 1.FC Köln. Unsere älteren Spielerinnen fungierten als Ballmädchen. Die jüngeren Mädchen und Jungen betraten das Spielfeld an der Hand der Frauen des 1.FC Köln. Für Lena (großer FC Fan) war es sicherlich ein Highlight dieser Saison. Die Partie endete mit einem 3:1 Sieg für die Heimmannschaft aus dem Ruhrgebiet.

U 13-Juniorinnen gewinnen 1. Saisonspiel           05.10.2019


SSV Heimerzheim - TuS Zülpich 0:21 (2:2)

 

Nach zwei Heimniederlagen, eine davon mindestens unglücklich, ging es für unsere D-Juniorinnen am 3. Spieltag nach Heimerzheim. In krankheitsbedingte Abwesenheit der Trainerin übernahmen die Väter Norbert Schmitz und Ralf Abels die Betreuung der Mädchen.

Unsere Mädchen zeigten eine tolle Teamleistung und feierten einen Rekordsieg. Enissa Bajrami und Fiona Mader standen jeweils eine Halbzeit im Tor und hielten ihren Kasten sauber. Die Abwehr um Alina Schwingen, Mona Abels und Nelia Dünker stand wie ein Bollwerk und agierte taktisch hervorragend und verschob sich sehr clever. Enissa war ein tolles Bindeglied in Halbzeit 1 zwischen der Abwehr und unseren Offensivspielerinnen Carlotta Aldenkirchs und Lena Schmitz. Leonie Sievers und Tishi Kolsom ergänzten immer wieder diese beiden Mannschaftsteilen und sorgten für Wirbel und Gefahr.

Fiona Mader spielte in Halbzeit zwei eine offensive Sechs im Mittelfeld und trug sich dann ebenfalls in die Torschützenliste ein. Die Offensive war ein Traum. Am Ende gewannen unsere Mädchen mit 21:0.

Ein 21:0 Auswärtssieg ist nicht alltäglich und die Mädels haben sich den Erfolg toll heraus gespielt.

 

Die Tore schossen:

Carlotta Aldenkirchs (11), Lena Schmitz (6), Fiona Mader (3) und Alina Schwingen

 

Was aber ebenfalls die höchste Anerkennung gebührt: Im gesamten Spiel gab es kein einziges Foul. Die Heimerzheimer Spielerinnen steckten nicht auf, kämpften und spielten bis zur letzten Sekunde mit. Respekt und Fair Play.

U 13-Juniorinnen verlieren spannendes Spiel   16.09.2019


TuS Zülpich - RW Merl 2:4 (2:2)

 

Am vergangendem Freitag (13. September) fanden die D-Mädchen von RW Merl wieder den Weg in die Römerstadt. Schon vor zwei Wochen, im Rahmen der Saisoneröffnung, spielte unsere Mannschaft in Zülpich gegen die sympatischen Meckenheimer Mädchen. Vor dem Spiel gab es die Spielvorbereitung, die in einem Bild festgehalten wurde. Nach 20 Minuten lag unser Team mit 0:2 zurück. Es war immer wieder die Nummer 10 der Merler, die man nicht in den Griff bekam. Bis zur Pause konnte man noch ausgleichen. Merl gewann mit 4:2. Unsere Mannschaft konnte ihre Chancen nicht ausnutzten. Unsere neue Torhüterin war etwas enttäuscht, obwohl sie an den vier Gegentoren nichts machen konnte.

 
Tore: Carlotta Aldenkirchs (2)

U 13-Juniorinnen siegten im Testspiel                06.09.2019


TuS Zülpich - TuS Zülpich (U 10 II) 5:3
 

Am Mittwoch (04. September) trafen unsere U 13-Juniorinnen auf die zweite U 10-Mannschaft der männlichen Jugend. Zu Beginn veränderte Trainerin Sabine Vesper das Spielsystem von 3-2-1 auf 2-2-2 und gingen prompt durch Carlotta Aldenkirchs in Führung. Lena Schmitz konnte nach 20 Minuten auf 2:0 erhöhen, ehe die Jungen den Ausgleich herstellten. Julia Vondenhoff brachte die U 13 wieder in Führung. Die Jungs konnten aber wieder ausgleichen. Nach der Pause probierten unsere Juniorinnen ein anderes Spielsystem. Nach einer tollen Kombination traf Julia Vondenhoff zur 4:3 Führung, die Lena Schmitz zum 5:3 Endstand ausbauen konnte. Unsere Mädchen hatten noch viele hochkarätige Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten.

 

Tore: Julia Vondenhoff (2), Lena Schmitz (2), Carlotta Aldenkirchs

 

Vielen Dank an die U 10 II, die sich als Sparringspartner zur verfügung gestellt haben.

 

Fiona Mader: Herzlich Willkommen in unserer Mannschaft!

Gute Leistung zur Saisoneröffnung                    03.09.2019


TuS Zülpich - RW Merl 6:6
 

Am Samstag (31. August) präsentierten sich unsere U 13-Juniorinnen anlässlich unser Saisoneröffnung.

Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden die D-Mädchen von RW Merl den Weg in die Blayarena. In diesem Spiel wechselte die Führung mehrmals. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 6:6. Beide Mannschaften wurden mit Wassereis belohnt.

 

Tore: Carlotta Aldenkirchs, Lena Schmitz und Alina Schwingen

 

Für die U 13-Juniorinnen geht es am Mittwoch (04. September) mit einem Testspiel gegen die U 10 II des TuS weiter.