Jugendtrainer

Voraussetzungen

 

- persönliche und charakterliche Eignung

- in der Regel volljährig, d.h. Vollendung des 18. Lebensjahres

- Vereinsmitglied

- Polizeiliches Führungszeugnis

 

Unterstützung / Angebote der Jugendfußballabteilung

 

- Fußball-Lehrplan als Orientierung

- Trainerausbildung (Fachübungsleiter)

- Interne Trainerfortbildungen

- Vereinsinterne Fußballbibliothek (CD-Rom)

- Sonstige Fortbildungen nach Einzelabsprache mit der Jugendleitung

 

Aufgaben der Jugendtrainer

 

- Regelmäßig ihre Mannschaft trainieren

- die Mannschaft vor, während und nach einem Spiel altersgerecht betreuen

- die Lernziele des Fußballlehrplans umsetzen

- Zusammenarbeit mit den Koordinatoren / Sportlichen Leiter  

- Zusammenarbeit mit Co-Trainern bzw. Betreuern

- Einhaltung von Regeln beachten

- Kontakt zu Eltern pfelgen

- Mit Arbeitsmaterialien sorgsam umgehen (z.B. Bälle!)

- Auf Sauberkeit, Disziplin achten (Kabine / Ballraum)

- Teilnahme an den Jugendausschusssitzungen (Vertreterreglung)